BannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildFlugbild Rethen
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Landfrauenverein Ortsgruppe Rethen

Wer sind die Landfrauen Rethen?

 

Wir sind 73 Frauen aus Rethen und Umgebung. Im Alter zwischen 36 und 90 Jahren. Wir sind Frauen aus allen Berufszweigen. Neben der klassischen Landwirtsfrau finden wir Köchin, Bürokauffrau, Erzieherin, VW-Arbeiterin, Physiotherapeutin  und noch viele weitere Berufe in unserem Kreis.

 

Wir gehören zum Landfrauenverein Samtgemeinde Papenteich  und sind die Ortsgruppe Rethen. Unsere Motivation ist es, den Dialog zwischen Alt & Jung zu schaffen  und gemeinsam eine schöne Zeit mit Aktivitäten zu verbringen. Die Gesellschaft zu fördern und so die Dorfzugehörigkeit zu stärken. Früher gehörten vor allem Frauen, die in der Landwirtschaft tätig sind, zu den Landfrauen. Auch weil das Berufsbild “Bäuerin“ immer seltener geworden ist, finden sich bereits seit vielen Jahren Frauen aus allen Berufen und Altersklassen unter den Mitgliedern. Mittlerweile unterteilt sich der Deutsche Landfrauenverband in 22 Landesverbände, die jeweils in Kreis- und Ortsvereinen gegliedert sind.

Insgesamt sind ca. 450.000 Frauen Mitglied im dlv.

 

Rückblick “Gründung der Ortsgruppe Rethen“

 

Eines Tages hat ein Fräulein Hinze in der Heinrichstr. (heute Voges) in Rethen zu einem geselligen Nachmittag eingeladen, um über Landfrauenvereine zu sprechen und zu informieren. Mit einer Gartenbegehung, Kaffee und Kuchen und vielen Landwirtschaftsfrauen aus den umliegenden Dörfern, wurde es ein schöner Nachmittag. Einige Zeit nach diesem Treffen wurde 1948 in Rethen, als erste Dorfvertreterin (Ortsvertrauensfrau) Käthe Heumann Gaus gewählt. Damit war die Geburtsstunde des Landfrauenvereins Rethen gekommen. Das ist nun schon 73 Jahre her.

 

Die Ortsvertrauensfrauen sind Ansprechpartner und Bindeglied zwischen Vorstand und den Mitgliedern. Sie organisieren verschiedene Aktivitäten für die Frauen und das Dorfleben. Wie zum Beispiel Radtouren, Frauenflohmarkt, Essen gehen, Kino Besuche, Kreativ- und Klönabende. Bei vielen Dorfveranstaltungen darf das Landfrauencafé natürlich nicht fehlen. Leckere selbstgebackene Kuchen und Torten finden immer großen Zuspruch.

 

In der Zeit von Oktober bis März finden sechs Versammlungen statt. Dazu werden alle 14 Landfrauenvereine, die zur Samtgemeinde Papenteich gehören, eingeladen. Die Versammlungen finden im Dorfgemeinschaftshaus Meynum in Meine statt. Mit verschiedenen Vorträgen und Themen wird es immer ein geselliger Nachmittag. Jedes Jahr im Oktober findet dort auch die Erntedankfeier statt. Für die Ausrichtung ist jedes Mal ein anderes Dorf zuständig. Ein vielseitiges Programmheft wird jedes Jahr von unserem Vorstand ausgearbeitet und an jede Landfrau verteilt. Für jeden Geschmack ist etwas dabei. Wassergymnastik, Herzkissen nähen, Plattdüütscher Nahmiddag oder Trommel-Workshop,

um nur eine kleine Auswahl zu nennen.

 

 

Liebenswert Aufrichtig Neugierig Direkt

Freundlich Robust Anspruchsvoll Unternehmenslustig Energiegeladen Nachhaltig

 

Das sind wir die LandFrauen aus Rethen!

Neugierig geworden? Wir freuen uns über jedes neue Mitglied.

 

Seit Februar 2020 sind die Ortsvertrauensfrauen und somit Ansprechpartner:

Andrea Voges & Katharina Reinecke

Kontakt

Andrea Voges & Katharina Reinecke

(05304) 1237