BannerbildBannerbildBannerbildFlugbild RethenBannerbildBannerbildBannerbild
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Freiwillige Feuerwehr Rethen

365 Tage im Jahr einsatzbereit – Eure Feuerwehr Rethen

 

Die Freiwillige Feuerwehr Rethen wurde 1905 gegründet und ist seit 1963 zusätzlich für den Brandschutz in Eickhorst zuständig. Wir sind eine Ortsfeuerwehr mit Grundausstattung, die zusammen mit den Ortsfeuerwehren Meine und Vordorf den Zug I der Samtgemeinde Papenteich bilden. Wir treffen uns alle zwei Wochen Mittwochs um 19:30 Uhr zum Ausbildungsdienst an unserem Feuerwehrgerätehaus in der Heinrichstraße 5.

Zusätzlich zu den Aufgaben der Feuerwehr Retten; Löschen; Bergen; Schützen, beteiligen wir uns mit verschiedenen Aktivitäten am Dorfleben. Wir organisieren zweimal jährlich die  Blutspende im Ort, laden zur Braunkohlwanderung ein oder Versammeln das ganze Dorf noch einmal kurz vor Weihnachten bei unserem traditionellen Weihnachtstreff am Gerätehaus. Aber auch für Veranstaltungen wie Schützen- und Laternenumzüge, Weihnachtsmarkt an der Kirche oder Benefiz-Fußballspiele der FSV Adenbüttel/Rethen ist die Feuerwehr ein verlässlicher starker Partner. Darüber hinaus bieten wir für unsere Mitglieder weitere gern besuchte jährliche Veranstaltungen wie unseren Skat & Knobel-Abend, den Tag der Feuerwehr am 1. Mai oder unser Weihnachtskegeln am letzten Sonntag vor Weihnachten an.

Neben der aktiven Einsatzabteilung haben wir eine Kinder- und Jugendfeuerwehr. Ab 6 Jahren können Kinder in die Kinderfeuerwehr eintreten und spielend in das Feuerwehrleben eintauchen. Unsere Jugendfeuerwehr kann ab 10 Jahren beigetreten werden, in der die Jugendlichen an die aktive Feuerwehr herangeführt werden. Dabei kommt der Spaß nicht zu kurz. Sowohl die Kinder- als auch die Jugendfeuerwehr nehmen an Wettbewerben, Zeltlagern, Tagesausflügen oder anderen spaßigen Aktionen teil.

Du willst mehr über uns wissen, und/oder uns aktiv oder passiv unterstützen? Dann schau auf unsere Homepage unter https://ffw-rethen.de oder auf Facebook vorbei.

Kontakt

Arne Hinze